Messeknigge

Egal ob Du bei der konaktiva Dein Wunschunternehmen näher kennen lernen oder allgemein Informationen zu einer Branche bekommen willst, auch Dein Auftreten zählt. Hier findest du Tipps, wie Du bei den Unternehmen einen guten Eindruck hinterlässt.

Der berühmte erste Eindruck! Damit Du Dich gezielt auf die Messe vorbereiten kannst, haben wir hier einige Tipps für Dich zusammengestellt.

Kleider machen Leute?

Auf unserer Messe gibt es keine feste Kleiderordnung, jedoch solltest Du Dich bei der Wahl Deines Kleidungsstils dem des entsprechenden Unternehmens anpassen. Vor allem wenn Du vorhast, Dich direkt an einem Unternehmensstand oder in einem Einzelgespräch vorzustellen. Das bedeutet in den meisten Fällen Kostüm (Blazer und Hose oder Rock) für die Damen und Anzug mit Krawatte für die Herren. Auf einen besonders individuellen Look (auffälliger Schmuck, zu kurzer Rock, tiefer Ausschnitt, außergewöhnliches Make-up, Parfum, zu viel Gel im Haar) solltest Du verzichten. Das kann zwar gut aussehen, ist aber in diesem Rahmen, vor allem bei Einzelgesprächen und der Vorstellung am Stand, ungeeignet. Wichtig ist, dass Du Dich in Deinem Outfit wohlfühlst und Deinem Stil treu bleibst!

Krawattenknoten

Welche Möglichkeiten eröffnet mir die konaktiva?

Ein wertvoller Zugewinn ist der persönliche Kontakt mit Unternehmensvertretern am Messestand. Daneben besteht die Möglichkeit, dass Du Einzelgespräche mit Unternehmensvertretern führst und kontests sowie Unternehmensvorträge besuchst. Das Angebot der konaktiva ist für Dich kostenlos — aber definitiv nicht umsonst!

Welche Vorteile eröffnet mir die konaktiva, wenn ich mich noch im Bachelor befinde?

Auch wenn Du Dich noch im Bachelor befindest, ist es sinnvoll, Dich vorab zu informieren, welche möglichen Fächerkombinationen und Schwerpunkte verstärkt von den jeweiligen Unternehmen gesucht werden. So kannst du neben dem ersten Eindruck auch einen Überblick über die Unternehmen erhalten, die für Dich später als Arbeitgeber in Frage kommen. Zudem gewinnst Du mehr Selbstsicherheit im Umgang mit Unternehmensvertretern, kannst erste Kontakte knüpfen und Dir vielleicht einen interessanten Praktikumsplatz sichern.

Wie trete ich mit einem Unternehmensvertreter in Kontakt?

Bei der Begrüßung am Stand gehst Du zielstrebig auf den Unternehmensvertreter zu. Das zeigt Dein Interesse und hinterlässt einen guten Eindruck. Vergiss nicht, dabei nett zu lächeln. Obwohl es in Deutschland üblich ist, sich zur Begrüßung die Hand zu geben, ist es Teil der Etikette, diese Entscheidung am Messestand dem Unternehmensvertreter zu überlassen. Im Einzelgespräch ist ein Händedruck hingegen angebracht. Im nächsten Schritt stellst Du Dich vor. Rede während des Gesprächs deutlich und in einem angemessenen Sprachtempo, denn: Der Ton macht die Musik!

Welche persönlichen und individuellen Eigenschaften bringe ich mit?

Du solltest Dir über Deine eigenen Stärken, Schwächen, Wünsche und Berufsziele im Klaren sein. Je besser Du Deine Interessen kommunizieren kannst, desto leichter können Unternehmensvertreter auch auf Deine Wünsche eingehen.

Und was mache ich nach der Messe?

Vereinbarungen, die Du am Stand oder in einem Einzelgespräch getroffen hast, sind einzuhalten! Bei einer späteren Bewerbung kannst Du im Anschreiben Deinen Besuch bei der konaktiva erwähnen.

Checkliste für Deinen Messebesuch

» Was erwarte ich von der Messe? Welches Ziel verfolge ich?

Ein Praktikum, eine Abschlussarbeit und/oder den Direkteinstieg?

» Welche der vertretenen Unternehmen interessieren mich?

Messekatalog studieren

Wann ist welches Unternehmen da?

Internetseiten, insbesondere Karriere-/Jobseiten besuchen

Über Produkte und Leistungen informieren

» Lebenslauf einpacken!

Ist mein Lebenslauf aktuell?

Hast Du ein ansprechendes Bewerbungsfoto?

Lebenslauf beim summer warm up checken lassen

» Über mein Auftreten nachdenken. Was ziehe ich an?

Wie fühle ich mich wohl?

Wie vermittle ich einen guten ersten Eindruck?

» Was sollen meine Gesprächspartner von mir erfahren?

Anrede vorbereiten

Fragen an das Unternehmen überlegen

Auf mögliche Fragen vom Gegenüber vorbereiten

» Welche Messeangebote möchte ich wahrnehmen?

Rahmenprogramm: Gibt es einen Vortrag oder kontest, der mich interessiert?

Bietet mein Wunschunternehmen Einzelgespräche an? Bewerbe dich bis zum 20. April 2017